Urgewalt im Schlachthof

Foto: Skunk Anansie

 

So viel Kraft, so viel Zartheit: Die Frontfrau ›Skin‹ macht – bei allem Respekt für die Musiker – Skunk Anansie zu der außergewöhnlichen Band, die sie in den 1990ern war und dank der Wiedervereinigung nach Solokarrieren seit 2010 wieder ist. Vielen sind ihre Hits wie ›Hedonism‹ und ›Weak‹ noch im Ohr, aber auch wer sich aktuelle Live-Auftritte auf YouTube ansieht, stellt fest: Die Briten haben keineswegs an Charisma und Leidenschaft verloren. Großartig, dass der Schlachthof die Alternative-Rockband mit den schlauen Texten für uns nach Wiesbaden holt! Am 15.7.2019, Einlass 19 Uhr.

PS: Die Kölner wissen was gut ist. Das Konzert dort ist bereits ausverkauft!

www.schlachthof-wiesbaden.de

Zurück