Here comes the kraken

Feres Ladjimi (rechts), Executive Manager der Mook Group, wird die Neueröffnung gemeinsam mit Christian Mook (links) angehen
Feres Ladjimi (rechts), Executive Manager der Mook Group, wird die Neueröffnung gemeinsam mit Christian Mook (links) angehen

Die Mook Group ist schon immer dafür bekannt kulinarische Trends in Deutschland zu kreieren, anstatt ihnen völlig ideenlos hinterher zu hecheln. Als kulinarische Trailblazer haben sie deshalb entschlossen, Frankfurt das erste international relevante Fine-Dining-Fischrestaurant zu schenken. Ihr neues White-Tablecloth-Konzept KRAZY KRAKEN wird dementsprechend seinen Fokus auf Fisch, Meeresfrüchte und Kaviar legen. Die Speisekarte wird aus einem Best-of internationaler Meeresfrüchte- und Fisch-Klassiker bestehen. Fans der leichten und gesunden Seafood-Cuisine dürfen sich also jetzt schon auf Gerichte wie Ceviche, Miso Black Cod, Seezunge Müllerin, Crab Sardou und Turbot à la Grenobloise freuen. Und für ambitionierte Food-Porn-Enthusiasten werden sie auch ein paar Highlights wie Lobster` Mac`n Cheese, Tempura-Shrimp-Baos und Fish`n Chips auf die Karte nehmen. Und ganz nach dem Motto der Mook Group - Innovate - don't imitate - wird auch der Look-and-feel des KRAZY KRAKEN wieder etwas ganz Besonderes werden. Ihr dürft also wirklich sehr gespannt sein. Die Eröffnung ist aktuell für September 2019 geplant und das Restaurant wird sich im Westend befinden. 

Mehr unter www.mook-group.de

Zurück