Spargel-Bärlauch-Risotto mit Kirschtomaten

Rezept: Gasthaus Willems

Erinnert Ihr Euch noch an das Gasthaus Willems, mit dem wir Euch im letzten Monat den Mund wässrig gemacht haben? Wer in der Zwischenzeit noch nicht dort eingekehrt ist, kann die Gastronomie nun daheim auf die Probe stellen. Jan W. Appeltrath stiftet uns ein sommerliches Risotto. Viel Erfolg beim Nachkochen!


Zutaten:

Für das Pesto:

250g frischer Bärlauch
50g Sonnenblumenkerne
50g Parmesan (wer es vegan mag lässt den Käse weg)
130ml Distelöl (oder Rapsöl)
Salz, Pfeffer und evtl. Chiliflocken


Für das Risotto:

1L Spargelfond
350g Buchweizen
1 Zwiebel
Distelöl
100ml trockener Weißwein
100ml Sahne (oder wer es vegan mag Hafersahne aus dem Bio-Laden)
Salz, Pfeffer 


Pesto:

  • Bärlauch gut waschen und fein schneiden.
  • In Einem Mixer mit Sonnenblumenkernen, Parmesan, Distelöl und einem Schuss Zitronensaft gut durchmixen. Bei Bedarf noch etwas Öl hinzugeben.
  • Nun den Parmesan hinzufügen und nochmals durchmixen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Wer es etwas schärfer mag kann gerne auch noch Chiliflocken hinzufügen.


Risotto:

  • Pfund Spargel schälen & anschließend bissfest abkochen. Das Spargelwasser (Spargelfond) unbedingt aufheben & warm halten.
    Der Spargelfond darf aber nicht kochen, sonst wird er bitter.
  • Buchweizen in einem Sieb gut waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Buchweizen hinzufügen und eine Minute mitdünsten. Mit Weißwein angießen und einkochen lassen.
    Dann den Buchweizen mit Spargelfond bedecken. Kochen lassen und immer wieder mit Fond bedecken sobald die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  • Nach ca. 15 Minuten die Spargelstücke hinzufügen und mit unterheben.
  • Die Sahne dazugeben und leicht köcheln lassen. Dabei immer rühren.
  • 2 EL Bärlauchpesto kurz vorm Ende der Kochzeit hinzufügen sowie die halbierten Cocktailtomaten. Hitze wegnehmen.
  • Das Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken sowie etwas Abrieb einer Bio-Zitrone hinzufügen. 

Zurück