Gedünsteter Spargel, Backofendrillinge und Gurkensalat

Unser neustes Rezept ist ein sommerlich leichtes Gericht von Anette Spamer. Es ist eine wahre Geschmacksexplosion und kommt mit wenigen und einfachen Zutaten aus. Wichtig sind der Foodfotografin und Hobbyköchin regionale und saisonale Zutaten. So kommt der Spargel direkt aus dem Nachbarort und die Kräuter aus ihrem eigenen kleinen Topfgarten. 

Foto: Anette Spamer

Für 2 Personen 

Zutaten

Spargel
Drillinge
Salatgurke
frischer Rosmarin
frischer Thymian
frischer Dill
Rosensalz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl, Saure Sahne
Balsamico Bianco
und etwas braunen Zucker

Zubereitung

Der Spargel wird nach dem Schälen und Waschen mit etwas Salz und einer Prise braunem Zucker ca. 15 Minuten in Olivenöl gedünstet.

Nach dem gründlichen Waschen werden die Drillinge in einer Schüssel mit etwas Olivenöl, Rosmarin und Thymian verrührt. Erst auf dem Backblech werden die Kartöffelchen mit Rosensalz gewürzt.


Bei 200°C 20-25 Minuten im Backofen (Umluft) backen.

Für den Gurkensalat wird die gewaschene Gurke gewürfelt und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle, viel Dill, einem Eßlöffel Saure Sahne und einem halben Eßlöffel Balsamico Bianco miteinander verrührt.

VivArt Service Logo

Salz und Pfeffer

Mitte,
65183 Wiesbaden

Zurück