Spielerisches Pop-up-Restaurant in Heidelberg

Stories Pop-up Kitchen

Für dieses kreative Gastro-Erlebnis lohnt sich ein Ausflug nach Heidelberg: Ein altes, leer stehendes Gebäude des ehemaligen Spielwarenladen Toys R us wurde jetzt mit viel Farbe und Licht wiederbelebt. Hier gastiert noch bis März unter dem Motto ›Let’s play‹ das bereits dritte Kapitel der ›stories pop-up kitchen‹. Design und Ambiente wecken nicht nur bei uns Kindheitserinnerungen: Wer durch den pinkfarbenen Eingang das ›stories‹ betritt, der kann an der Rainbow Bar inmitten von bunten Holzblocks den Signature Drink ›pacman‹ in einer Tasse probieren, mit ferngesteuerten Spielautos einen Parcours abfahren oder ein ›Bällebad‹ nehmen. Die Bar steht ab 21 Uhr allen Gästen offen – auch denen, die nicht speisen. Dank der vorhandenen Fläche finden hier rund 100 Gäste Platz, was sich für Firmenevents und Weihnachtsfeiern anbietet. Das 5-Gänge-Plus-Menü kommt ebenso verspielt daher und verspricht ganz neue Geschmackserlebnisse.

Das Menü kostet 77 Euro pro Person unter der Woche und 88 Euro am Wochenende. Beginn des Abends ist immer um 19 Uhr. Gebucht werden kann der Wunschtermin online unter:

www.stories-popup-kitchen.de

Stories Pop-up Kitchen
Stories Pop-up Kitchen
Stories Pop-up Kitchen

Zurück