Grosser Genuss

Das Hyatt in Mainz beweist seit vielen Jahren, dass es sich gerade für den Gast im eigenen Restaurant Bellpepper lohnt, in stets gute Produkte und gute Mitarbeiter zu investieren. Dass das Hyatt ebenso raffinierte Caterings für Gourmetevents und exklusive Partys bei den Gästen zu Hause oder in aufregenden Locations inszeniert, wissen nur die Wenigsten. VivArt lüftet ein kleines Geheimnis, weil es sich lohnt, die Hyatt-Köche anreisen und kochen zu lassen.

Das Restaurant Bellpepper
Charakteristisch für die Kulinarik des Hyatt-Caterings ist die klare Linie, die den Eigengeschmack der Speisen unterstreicht

Das Hyatt selbst nennt es mit bewusstem Understatement ›Catering‹. Nach der Definition ›to cater‹: Lebensmittel liefern, jemanden verpflegen sieht sich die Hyatt Gastronomie zuständig »für die professionelle Bereitstellung von Speisen und Getränken an einem beliebigen Ort«. Was im Lexikon so herrlich unaufgeregt erklärt wird, schaut in der Realität oft spektakulär aus.

Ob für 20 oder 2.000 Personen. Ob anlässlich Meetings, Produktpräsentationen, Galas, Geburtstagen oder Hochzeiten. Professionell und kreativ organisiert das Hyatt-Team vom grundlegenden Konzept an bis zur professionellen Umsetzung Veranstaltungen als Komplettlösung an den verschiedensten Orten – stets mit einem Wow-Effekt inklusive. Denn die Hyatt-Cateringphilosophie ist mit dem ›One-Stop-Shop‹-Konzept alles außer gewöhnlich, bietet vielmehr einen begeisternden Service von A bis Z aus einer Hand. Charakteristisch für die Kulinarik des Hyatt-Caterings ist die klare Linie, die den Eigengeschmack der Speisen unterstreichen will – auf inflationär viele Geschmacksrichtungen wird bewusst verzichtet. Die kulinarische Crew setzt auf harmonische Zusammenstellung und fachgerechte Verarbeitung frischer, regionaler Produkte zu leichten, internationalen Gerichten.

Das Restaurant Bellpepper

Kein Wunder, dass sich inzwischen immer mehr Firmen auch außerhalb des Restaurant Bellpepper von Hyatt-Qualität überzeugen lassen. Und eindrucksvolle Orte zur Inszenierung dieser besonderen Vor-Ort-Verpflegung gibt es im Rhein-Main-Gebiet wahrlich viele.

»Mit Hyatt Catering feiern Sie ungestört auf der ›Oceandiva‹, einem der modernsten Flusskreuzfahrtschiffe auf dem Rhein, ebenso wie idyllisch zwischen den Weinbergen auf dem Weingut Kühling-Gillot oder urban in der Frankfurter City im Westhafen Pier 1.«, erklärt Direktor Frank Heckelmann, der das Catering erfolgreich ausgebaut hat und darin gerade für Firmen hier eine große Chance sieht, mit Kunden und Mitarbeitern geselliger beisammen sein zu können. So sah es schon vor 200 Jahren der französische Schriftsteller und Gourmet Jean Anthelme Brillat-Savarin: »Die Speisetafel ist der einzige Ort, wo man sich niemals während der ersten Stunde langweilt.« Bon Appetit!

VivArt Service Logo

Hyatt Regency Mainz

Templerstraße 6,
55116 Mainz
Aktuell empfehlen wir das Catering-Angebot ›We Are Family‹. Eine Teambuildingmaßnahme der lukullischen Art. Dafür schafft das Hyatt Catering eine ›familiäre‹ Atmosphäre im historischen Fort Malakoff, der Eventlocation im Hyatt Regency Mainz. Holen Sie sich unverbindlich ein Angebot über die Webseite ein.

Zurück