Geniessen im kleinen Kreis

Die Sommerpause in der GenussWerkstatt im Atrium Hotel Mainz ist beendet. Seit dem 10. September lädt die GenussWerkstatt wieder zu kulinarischen Ausflügen durch die Küche der Heimat ein. 

 

Carl Grünewald, Fotos: Thomas Pirot 

In kreativer Klausur haben Küchenchef Carl Grünewald, Souschef Sebastian Schmidt und Restaurantleiter und Sommelier Oliver Habig neue Ideen entwickelt und dabei auch neue, spannende Lieferanten mit einbezogen. Jetzt steht das Menü, das nach wie vor in zehn kleinen, liebevoll komponierten Gängen serviert wird. Auch die begleitenden Weine sind bereits ausgesucht und die Erfolgsgeschichte des 2019 gestarteten Restaurants kann fort- geschrieben werden. 

20 Gäste finden Platz in der GenussWerkstatt. Das Restaurantkonzept lässt genügend Raum, um mit Abstand solo, zu zweit oder gemeinsam mit Freunden genießen zu können. Bereits vor Corona schätzte man die private Atmosphäre dieses besonderen Orts und lud zu Festen und Treffen im kleinen Kreis ein – auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten, die wie bisher von Donnerstag bis Samstag angesetzt sind. Heimaturlaub wird immer beliebter. 

 

Rheinhessen genießen
Rheinhessen genießen
Rheinhessen genießen

»Ferien vom Alltag – Heimaturlaub direkt vor der Haustür.«

Was lag da für das Team des Atrium Hotels näher, als Pakete zu schnüren, die den Komfort schicken First-Class-Hotels mit einer kleinen, aktiven Auszeit in und um Mainz herum verbinden. In Rheinhessen, dem Land der tausend Hügel, kann man aus dem Vollen schöpfen und wochenlang unterwegs sein, ohne dass es langweilig wird. Ein wahres Erlebnisreich! Ob Wein oder Wandern, unterwegs mit dem Fahrrad oder auf den Spuren der Geschichte – die Wundertüte ist prall gefüllt. Eine, zwei, drei oder vier Übernachtungen und sich am Abend dann nach allen Regeln der Kochkunst verwöhnen lassen – die Gäste sind begeistert. Selbst Mainzer verbringen gerne eine gute Nacht im Atrium und finden das einfach ›mainzigartig‹. So heißt dieses Arrangement und es trifft mitten ins Herz. 

Wer lieber ganz ins Private abtauchen möchte, kann ab sofort die beliebten ›Longstay Appartements‹ ab vier Übernachtungen buchen. Die freundschaftlichen Bande, die die Mainzer bereits in der Vergangenheit mit dem Rheingau pflegten, lässt das Team des Nägler’s wiederaufleben. Die kleine Schwester des Atrium Hotels im Rheingau ist eine Wellness-Oase für gestresste Menschen. Praktisch: Jetzt können Wanderer oder Fahrradfans beide Häuser im Doppelpack genießen. 

VivArt Service Logo

Atrium Hotel Mainz

Flugplatzstraße 44,
55126 Mainz

Zurück