Echtes Essen, keine Spielereien

Thomas Thielemann nennt sein Konzept ›TRUE FOOD‹ und zeigt, dass man auch in Bad Kreuznach mit dem Besten rechnen kann. VivArt über Thielemanns Restaurant und Bar, die wahrscheinlich interessanteste Neueröffnung in der Region.

Thielemanns Restaurant

Die alt eingesessene Unternehmerfamilie Klaus und Steffi Meffert aus Bad Kreuznach hat es tatsächlich geschafft, den renommiertesten Biokoch und geistreichen Patron vom Tegernsee in ihre Heimat zu holen, wo er seit erster Stunde in einem wunderbaren Haus seiner Profession nachgeht. Er legt keinen Wert auf Schnickschnack, stattdessen ehrliche, authentische, nachhaltige Küche.

»Man soll sehen und schmecken, was man isst, lautet mein Motto. Unsere Naturküche ruht auf zwei Säulen: der hohen Qualität der regionalen Ausgangsprodukte und einer behutsamen, schlichten Zubereitungsart. Von afrikanischen Erdbeeren im Dezember halte ich nichts. Stattdessen verarbeiten wir vorwiegend das, was unsere Umgebung in der jeweiligen Jahreszeit hervorbringt – und zwar ausschließlich aus nachhaltiger und ökologischer Produktion«, erklärt er selbstbewusst.

Thielemanns Restaurant

Mit dem gastronomischen Angebot betont er die Einfachheit, den Charakter der Lebensmittel. Dass dieses Konzept dem bodenständigen Investorenpaar Meffert gut gefällt, verwundert nicht und man kann sicher sein, dass es auch den Heimischen und Gourmets gefallen wird. Auf der Speisenkarte gibt es beispielsweise Wiener Schnitzel vom Milchkalb in Butter gebraten mit Gelbenrübengemüse, Bratkartoffeln und Preiselbeeren oder mit Rotwein und Aromaten butterzart geschmorte Rehschulter, dazu Wirsinggemüse, Butterspätzle, kräftige Soße und Preiselbeeren oder Klassiker wie Ribeye-Steak von der Färse rosa gebraten, mit grünen Bohnen, Pfifferlingen, Bratkartoffeln und Schalottensoße. Auch Vegetarier werden hier glücklich.

Unbedingt erwähnens- und trinkenswert sind die Weine. Von der mehrere Tausend Flaschen umfassenden Bordeaux-Auswahl, lagern circa 600 Flaschen im acht Meter langen, klimatisierten Weinschrank, der als Raumteiler ein Highlight der Restauranteinrichtung ist. Neben den Besten aus Bordeaux gibt viele, viele Highlights aus der Region wie Dönnhoff oder Wittmann. Schön, dass Herr Meffert, der Jahrzehnte gute Weine kaufte, sein Hobby nun zum fairen Preis mit seinen Gästen teilt. Exklusive Weinverkostungen, verbunden mit einem Spitzenmenü werden auch in privater Atmosphäre im Weinkeller La Cave angeboten. Da kommt man gerne wieder oder bleibt nach einem Gläschen mehr gleich im Leonardo-Hotel, das ebenso nagelneu auf 4-Sterne-Niveau Bad Kreuznacher Nächte völlig neu erleben lässt.

Fotos: Nahetal Business Hotelgesellschaft

VivArt Service Logo

Thielemanns Restaurant & Bar

im Leonardo Hotel – Otto-Meffert-Straße 1,
55543 Bad Kreuznach
, 0671 97003333
Mo–Fr von 12–14 Uhr und ab 17.30 Uhr, Sa und So ab 17.30 Uhr

Zurück