READ READ READ

Am 20. Oktober findet die Frankfurter Buchmesse statt. 

Vorab unsere Empfehlung für einen lesestarken Herbst!

DER ZORN DES MEERES

A Watters Mou’ ist eine von tückischen Klippen eingefasste Bucht an der schottischen Küste und Schauplatz der beindruckenden Story um einen bankrotten Fischer, der zum Schmuggeln gezwungen wird, seine mutige Tochter und ihren Verlobten von der Küstenwache, der seiner Familie das Handwerk legen müsste. Dieser Konflikt spitzt sich in einer stürmischen Nacht atmosphärisch so stark zu, als hätte Bram Stoker (ja, der Erfinder von ›Dracula‹!) eines der furiosen Meerstücke von William Turner ausfabuliert! Die Seiten dieses herrlich gestalteten und hergestellten Kein&Aber-Pockets verströmen förmlich eine steife Brise, und man arbeitet sich durch die rasanten Kapitel wie ein Ertrinkender, der mit letzter Kraft das rettende Ufer gewinnt. Ein literarisches Kleinod, das neben Joseph Conrads und Hermann Melvilles Werken besteht und uns noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Bram Stoker: Der Zorn des Meeres. 170 Seiten. Kein & Aber. ISBN: 978-3-0369-6127-9; 12 EUR

 

AN APPLE A DAY …

Unscheinbare Selbstverständlichkeiten neigen dazu, bei genauerem Hinsehen ein ganzes Universum faszinierender Details und ausgefallener Besonderheiten zu offenbaren. Man muss nur das richtige Auge für ›Odds‹ haben, womit Kuriosa und Sonderbares gemeint sind. Der Fotograf und Autodidakt William Mullan zeigt mit seinem Projekt ›Odd Apples‹ jedenfalls, dass er sich aufs genaue Hinsehen versteht. Im vermeintlich alltäglichen Apfel erkennt er nämlich eine Frucht, die ebenso faszinierend wie anmutig ist. So erforscht er in ›Odd Apples‹ die gewaltige Bandbreite an Apfelsorten und fängt ihren jeweiligen Charme in liebevollen Porträts voll stilistischer Eleganz ein. Ein ideales Geschenk für all diejenigen, die einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik haben – oder gerne Äpfel essen!

William Mullan: Odd Apples. Gestaltung von A. A. Trabucco-Campos.Hatje Cantz Verlag. 128 Seiten. ISBN: 978-3-7757-5112-4; 18 EUR

ALPEN EXTREM

Das neue Abenteuer von Stefan Glowacz führt vom Starnberger See bis in die Höhenlagen der Berge. Zusammen mit Phillip Hans, ebenfalls Extremsportler, bewegt er sich diesmal ausschließlich mit dem Mountainbike fort. Auf 2.500 Kilometern folgen sie alten Versorgungswegen und schmalsten Trails. Völlig autark und vor allem CO2-neutral führt sie ihre Route von den östlichsten Ausläufern der Dolomiten bis an die  Granitfelsen der Aiguille Dibona und sie beweisen en passant, dass selbst in den vermeintlich erschlossenen Alpen noch eine Erstbegehungs-Triologie möglich ist. Ein inspirierendes Buch für all diejenigen unter uns, die begeistert klettern, Mountainbike fahren oder sich einfach an atemberaubender Natur erfreuen!

Stefan Glowacz, Philipp Hans: The WALLRIDE. Delius Klasing. 160 Seiten. ISBN: 978-3-667-12240-7; 29,90 EUR

DAS PERFEKTE ALIBI

Die Verfilmung von ›Der talentierte Mr. Ripley‹ mit Matt Damon, Gwyneth Paltrow und Jude Law in den Hauptrollen begeisterte mit ihrem süditalienischen Charme und fesselt bis heute mit ihrer verzwickten Lügengeschichte. Die Schriftstellerin Patricia Highsmith, die vor 100 Jahren in Texas geboren wurde, verstand es wie keine zweite, die Abgründe der menschlichen Existenz in ihren psychologischen Romanen ans Licht zu bringen. Anlässlich ihres Hundertsten bringt der Diogenes Verlag eine Reihe ganz exquisit aufgemachter Neuauflagen heraus, darunter das weltweit gefeierte Romandebut ›Zwei Fremde im Zug‹. Eine mehr als spannende Geschichte über die verheerenden Folgen von Zufällen, günstigen Gelegenheiten und falschen Entscheidungen.

Patricia Highsmith. Zwei Fremde im Zug. Diogenes. 464 Seiten. ISBN: 978-3-257-24576-9; 13 EUR

Zurück