Viva la Nonna!

In jeder Ausgabe berichtet Luisa Hartung von der Freundschaft mit ihren SilberFreundinnen. Diesmal nimmt sie sich in ihrer Kolumne den römischen Modezauber vor.

Fotos: Style is Ageless

Mein diesjähriger Spätsommerurlaub war ein ganz besonderer, weil ich mir einen Herzenswunsch erfüllte: Eine Reise in die für mich schönste Stadt der Welt, Rom, für mein Blog- und Fotoprojekt ›Style is Ageless‹. Die Mission: den römischen Modestil in allen Facetten zu erleben und Römerinnen zu fotografieren, die mit diesem Stil bis ins hohe Alter inspirieren. Ein passenderes Land als Italien gibt es für solch ein Modefotografie-Projekt wohl kaum. Und dass meine Wahl auf Italiens Hauptstadt fiel, ist der Begeisterung für die allumfassende Schönheit dieser Stadt geschuldet. Für mich das ›größte Museum der Welt‹: Diese Pracht an Architektur, die schier endlosen von Cafés und Restaurants gesäumten Straßen, in denen sich das Dolce Vita und die Mode konzentrierten, laden diesen Ort für mich geradezu magisch auf. 

Das Stilbewusstsein der älteren Frauen in Südeuropa fasziniert mich schon seit Langem. Mode ist hier ein ganz besonderer Ausdruck des Lebensgefühls, und das ist nicht bloß bei den Jüngeren so, sondern gerade bei den Älteren. Mode und Alter wandeln hier als Quintessenz und nicht als Widerspruch. Auch mit siebzig, neunzig oder gar hundert noch modisch gekleidet zu sein, die Haare gemacht und Make-up dazu, das hört hier nie auf. Im Gegenteil! Der selbstsichere Ausdruck der Persönlichkeit durch Mode ist in Italien Teil der Kultur. Mode demonstriert Lebensfreude und zeugt von Selbstachtung, die für jeden Menschen und in jedem Lebensabschnitt von größter Bedeutung sein sollte. 

So stiefelte ich mit meiner Kamera los, um den römischen ›Streetstyle‹ einzufangen. Suchen musste ich nicht lange; die römische Ageless-Mode- power lief mir quasi in die Arme. Wie diese außergewöhnliche Dame, die ich auf ihren ausgefallenen Stil einfach ansprechen musste. Sie war ganz perplex, oft können meine ›Motive‹ gar nicht glauben, dass ich mich für sie interessiere. Dabei sollten doch gerade ältere Frauen wie sie weit mehr Aufmerksamkeit erhalten, denn von ihrer Stilsicherheit und erfahrenen Eleganz könnten wir Jüngeren noch so viel lernen. Schönheit in der Jugend ist keine sonderliche Kunst, sie jedoch noch im Alter strahlen zu lassen, wird zur Aufgabe, der sich viele Römerinnen auf ganz ermutigen- de Weise stellen. Meine Fotoexkursion nach Rom wurde zum modischen Feuerwerk. Und auch wenn die Mode diesmal im Fokus stand, bleibt das Schönste an diesem Herzensprojekt ›Style is Ageless‹ der Austausch mit den Frauen selbst, deren Esprit des Alters für mich schlicht bewundernswert ist. 

VIVART SERVICE 

Luisa Hartung ist mitten in ihren Zwanzigern. Sie führt leidenschaftlich ihren Blog ›Style is Ageless‹, auf dem sich das Leben rund um die Themen Freundschaft, Mode, Schönheit und selbstbewusstes Altern verfolgen lässt. 

style-is-ageless.de 

 

Zurück