P 22

Im Herzen Frankfurts eröffnete Clemens Hummel, vielen noch bekannt durch seine langjährige Mitarbeit bei Palais 22 an der Villa Kennedy, im Oktober letzten Jahres seinen neuen Showroom ›P22 Interior Design‹. VivArt über eine wagemutige Gründung, die uns gerade in dieser prekären Zeit imponiert.

Foto: Norbert Miguletz

»Ich wollte einfach wieder in die Stadtmitte. Mir fehlte der direkte Kundenkontakt«, begründet der erfahrene Interior Designer seine Entscheidung, die in Zeiten von Covid-19 nicht nur mutig ist, sondern auch ein positives Zeichen für den gesamten Einzelhandel an der Berliner Straße setzt.

›P22‹ steht für hochwertige Einrichtungen, die den Menschen und seine Bedürfnisse in den Vordergrund stellen. Ob komplette schlüsselfertige Objekte oder einzelne Wohnsituationen – Clemens Hummel und sein Team planen und verwirklichen, was immer sich die anspruchsvolle Kundschaft wünscht. Der neue Showroom in einem Ladengeschäft aus den Wirtschaftswunderjahren gleicht daher einer begehbaren Visitenkarte. Hier findet sich alles, was die gehobene Wohnkultur heute ausmacht. Neben Möbeln namhafter Manufakturen, die hier zumeist exklusiv in Frankfurt gezeigt werden, präsentiert P22 auch Wandbeläge und Tapeten sowie Leuchten, Wohntextilien, Teppiche und handgefertigte Unikate nach eigenem Entwurf.

 

   

»Der neue Showroom in einem Ladengeschäft aus den Wirtschaftswunderjahren gleicht einer begehbaren Visitenkarte. Hier findet sich alles, was die gehobene Wohnkultur heute ausmacht.«

Showroom

»Alles ist ein wenig komprimierter, dadurch wirkt das Gesamtbild aber wie ein bewohnter Raum. Ich fühle mich in einer sterilen Möbelausstellung einfach nicht wohl«, erklärt Hummel. Ein Blick durch die Schaufenster bestätigt die Liebe zum Detail, die hier waltet. Bei P22 finden die interessierten Besucher:innen eine geschmackvolle Auswahl an ausgefallenen Accessoires, darunter oft Vintage-Einzelstücke, die bloßen Wohnraum zum authentischen Zuhause machen.

Dass der Designer vor seinem Studium der Innenarchitektur zuerst Malerei studierte, wird bei der Komposition von Farben und Materialien offenkundig. »Das übliche Frankfurter Einerlei von neutralem Beige und ›mutigem‹ Taupe wird man bei mir nicht finden«, erläutert Hummel. »Das plane ich auf Wunsch natürlich auch ein, schließlich bin ich Dienstleister, aber ich liebe eben den Kontrast verschiedener Materialien und Farben und die Kombination unterschiedlicher haptischer Erlebnisse in meinen Entwürfen.«

Ob Möbel, Vorhänge oder Festeinbauten, beinahe alles kann nach Maß gefertigt werden. Dabei zeigt sich: Guter Geschmack muss nicht einmal teuer sein. Das Konzept ist entscheidend. Gerade jetzt steigt der Wunsch nach einem persönlichen Rückzugsort. Das Zuhause erhält Priorität. Sie suchen nach echter Inspiration oder einen Interior Designer? Schlendern Sie doch einfach mal wieder über die Berliner Straße!

     

Image
Image
Image
VivArt Service Logo

P22 Interior Design GmbH

Berliner Str. 26,
60311 Frankfurt am Main
, 069 69718693
info@p22interior.design | instagram.com/p22_interior_design

Zurück