Gilot – Three Travel Sketchbooks

Françoise Gilot. Three Travel Sketchbooks

Die französische Künstlerin Françoise Gilot, Jahrgang 1921, kann auf ein langes und bewegtes Leben zurückblicken. Als Malerin der Nouvelle École de Paris schuf sie nach dem Zweiten Weltkrieg Werke, die zwischen Abstraktion und Figuration schweben und ebenso sehr aus der Natur und dem Alltagsleben schöpfen wie aus Stimmungen und Fantasien. Sie veröffentliche zahlreiche Bücher, darunter ihr berühmtes ›Leben mit Picasso‹. Dieser exklusive Portfolio enthält  Faksimileausgaben ihrer drei Skizzenbücher, die auf Reisen nach Venedig, Indien und in den Senegal zwischen 1974 und 1981 entstanden. Ergänzt wird dieses Triptychon mit einem Beiheft, das mit historischen Fotografien bebildert in Gilots Oeuvre einführt, dazu das Gespräch der Künstlerin mit Thérèse Crémieux über ihre künstlerische Arbeit und ihre Reisen sowie Übersetzungen der Texte in ihren Zeichnungen.

 

Françoise Gilot. Three Travel Sketchbooks

Françoise Gilot. Three Travel Sketchbooks: Venice, India, Senegal

Edition von 5.000 Exemplaren, limitiert und nummeriert. 3 Hardcover-Faksimiles mit Begleitheft in Portfoliomappe, Deutsch, Englisch, Französisch.
364 Seiten, ISBN 978-3-8365-6406-9, 150 EUR

Zurück