Yann Tiersen im Kurhaus

Multinstrumentalist und Komponist Yann Tiersen

Der französische Multinstrumentalist und Komponist Yann Tiersen ist nach vielen Jahren wieder einmal im Kurhaus Wiesbaden. Durch seine Filmmusik (»Die fabelhafte Welt der Amélie« und »Good Bye, Lenin!«) erlangte er internationale Berühmtheit.

Seit frühster Kindheit spielt Tiersen Geige und Klavier, in seiner Jugend spielte er in einigen lokalen Post-Punk-Bands Gitarre und studierte an den Musikhochschulen in Rennes, Nantes und Boulogne.

Tiersens Musikstil verbindet französische Folkmusik, Chanson und Musette mit Elementen aus der Rock- und Popmusik.

Termin: 5. März 2018 Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr

Zurück